Momox.de - Einfach verkaufen.

19.8.2003

AC 54AC 56Das Magazin für Science Fiction und Fantasy • Nr. 55

Zum Titelbild
Thomas Thiemeyer

  Editorial - Lust oder Pflicht?
Siggi Stardusts weise Worte
Phantastische Neuerscheinungen im August 2003
Nachruf: Heinz Knobloch
Meinungen zu AC 55 Leserforum
ROMANSean Stewart
Passionsspiel

Die Vereinigten Staaten in nicht allzu ferner Zukunft: Eine christlich-fundamentalistische Sekte stellt den Präsidenten und definiert, was Gut und Böse ist. Ehebrecherinnen werden gesteinigt. Hinrichtungen werden im Fernsehen gezeigt. Doch noch immer wird gesündigt. Und gemordet ... Ausgezeichnet mit dem Arthur Ellis Award der Crime Writers of Canada (»Bester Debütroman«) und mit dem Aurora Award (»Bester Kanadischer SF- und Fantasy-Roman des Jahres«)
THEMAFritz Heidorn
Die Evolution des Universums
Überholt die kosmologische Forschung die Phantasie der Science Fiction?

Die gegenwärtige Science Fiction ergeht sich in banaler Phantasielosigkeit, während Kosmologen, Biochemiker und Quantenphysiker in immer exotischere Welten vorstoßen. Warum greifen SF-Autoren so selten die wirklich spannenden Themen der Naturwissenschaft auf? Ein Plädoyer an SF-Autoren und -Leser, den wahren Reiz des Phantastischen neu zu entdecken.
STORYPat Cadigan
Rock On

Gina ist eine Sünderin. Mit ihrer Hilfe gelingt es auch weniger talentierten Rockmusikern, ihre Songs in international erfolgreiche Hits zu verwandeln. Eines Tages hat sie allerdings genug vom Geschäft und will untertauchen. Doch für eine wirklich gute Rock'n'Roll-Sünderin gibt es keine Erlösung ... Neuübersetzung der klassischen Story aus Bruce Sterlings legendärer Cyberpunk-Anthologie Mirrorshades (dt. Spiegelschatten).
INTERVIEWPatrick Nielsen Hayden
Interview mit Edmond Hamilton
Edmond Hamilton ist nicht nur der Schöpfer von Captain Future, sondern auch einer der Gründerväter der klassischen Science Fiction. Der damals sechzehnjährige Patrick Nielsen Hayden, heute verantwortlicher Lektor bei TOR Books, wagte sich 1975 mit einem Kassetterekorder bewaffnet in die Gegenwart der damals über 70jährigen lebenden Legende und entlockte Edmond Hamilton einige faszinierende Erinnernugen an die weit zurückliegende Geschichte der Science Fiction.
STORYUwe Hermann
Unser Biomat

Ehemänner und Familienväter haben's nicht leicht - vor allem, wenn sie sich zwischen Küchenhelfern und Kaligern entscheiden müssen. Und am Ende sind die Männer sowieso immer die Dummen.
Die vergnügliche Erzählung »Der Biomat« von Uwe Hermann zeigt, dass der Kampf der Geschlechter auch in nicht allzu ferner Zukunft mit harten Bandagen geführt wird ...
KRITIKGefährlich Ehrlich • Die Kolumne von John Clute
Gekrächze

In ALIEN CONTACT 54 wurde Margaret Atwoods neuer Roman Oryx und Crake äußerst positiv besprochen und mit dem AC Award ausgezeichnet. Wie unterschiedlich ein Buch beurteilt werden kann, zeigt John Clutes Besprechung desselben Romans: »Es ist durchaus zutreffend, dass [Atwoods] Äußerungen, soweit sie eine Verdunklung des Geistes offenbar werden lassen, die erbärmlich schlechten Passagen von Oryx und Crake erklären helfen, die sklerotische Dürftigkeit der Hintergrundgeschichte, die kleinliche Überholtheit der Zukunft, die sie beschreibt.« Eine zweite Meinung zu einem in Literaturkreisen viel beachteten Buch ...
RÜCKBLENDEMichael Szameit
Immer eine Handbreit Zukunft unterm Kiel

Michael Szameit stellte Ende der achtziger Jahre die zweite Debütanten-Anthologie der DDR unter dem Titel Der lange Weg zum Blauen Stern zusammen, die jedoch erst 1990 erschien und in den Wirren der Wendezeit kaum noch an den Buchhandel, sondern fast nur an den Zeitschriftenhandel ausgeliefert wurde. In ALIEN CONTACT 3 blickte der Autor und Herausgeber auf die Science Fiction der DDR - vor allem aus politischer Sicht - zurück. Im anschließenden Kommentar stellt Michael Szameit seine heutige Position zur Science Fiction und ihren Lesern dar.
KRITIKBoris Koch
Der Mythos lebt
Kaum ein Schriftsteller hat so viele Nachahmer gefunden wie H. P. Lovecraft. Kaum eine phantastische Welt hat so viel Besuch von erst-, zweit- und drittklassigen Autoren bekommen wie die von den Großen Alten heimgesuchte Erde. Einen aktuellen Überblick über das ganze Spektrum dieser Erzählungen bieten ein umfangreicher Sammelband aus dem Hause Bastei Lübbe und eine zweibändige Anthologie, die Frank Festa für seinen Verlag zusammengestellt hat. Boris Koch hat sich in die Gesellschaft von Lovecrafts Erben begeben und berichtet von seinen Erfahrungen.
HUGOHugo Gernsback Award 1965
Der auf dem Loncon II in London verliehene Hugo ging in der Kategorie »Novel« an Fritz Leibers Wanderer im Universum (The Wanderer), in dem es allein durch die Anwesenheit eines von Außerirdischen wie ein Raumschiff gesteuerten Planeten zu einer riesigen Katastrophe kommt. Der erste SF-Film von Stanley Kubrick, Dr. Seltsam oder wie ich lernte die Bombe zu lieben, gewann in der Kategorie »Special Drama«.
KRITIKLesefutter
Vernor Vinge: Eine Tiefe am Himmel (A Deepness in the Sky • 1999)
Lloyd Alexander: Taran. Die Prinzessin von Llyr (The Castle of Llyr • 1966)
Dave Duncan: Die Wiege des Wissens. Das Siebte Schwert 2 (The Coming of Wisdom • 1988)
KRITIKPhantastik aus Deutschland
Boris Koch: Dionysos tanzt (2003)
Angerer der Ältere: Ein verlorener Traum (2003)
Andreas Eschbach: Exponentialdrift (2003)
Markus Heitz: Die Dunkle Zeit [Zyklus] (2002-2003)
Alexandra Rainer: Monsterfrauen (2003)
KRITIKSF Interaktiv
Freelancer (Microsoft • 2003)
Ghost Master (Vivendi Interactive/Empire • 2003)
I was an Atomic Mutant (THQ • 2003)
O.R.B. (modern games • 2003)
Red Faction 2 für PC (THQ • 2003)
KRITIKFilm
Terminator 3 - Rebellion der Maschinen (Terminator 3 - Rise of the Machines • USA 2003)
Lara Croft Tomb Raider- Die Wiege des Lebens (Lara Croft Tomb Raider The Cradle of Life • USA 2003)
Im Internet entdeckt
Die JUNGE WELT über Barbara Slawigs Roman Flugverbot
Markus Heitz' Fantasy-Universum
Projektseite von Hadmar von Wieser zur Fantasyserie Gezeitenwelt
Werkstattberichte des Magazins NOVA
Erklärung der Quantenphysik
infinityplus - Britische SF-Website mit riesigem Storyarchiv und lesenswerten Interviews und Rezensionen

ShayolAC Intern
pf_rot.gif (839 Byte) ALIEN CONTACT Award
pf_rot.gif (839 Byte) The fantastic Worlds of Science Fiction

epilog
© copyright 1997-2011 by EPILOGmedia • Alle Rechte vorbehalten
eMail: dialog@epilog.de | Impressum | AGB + Widerrufsrecht