www.bet-at-home.com Casino
ALIEN CONTACT
ALIEN CONTACT 51 Inhalt Archiv

Brian Greene

Das elegante Universum

The Elegant Universe • 1999

Science Fiction > Alien Contact
Buch-Tips
Momox-Books.de - Einfach verkaufen.
Seit durch Einsteins Relativitätstheorie und die Quantenphysik unser Verständnis von der Welt im ganz Großen und ganz Kleinen revolutioniert wurde, hegen die Physiker die Hoffnung, endlich die »Weltformel« zu finden, eine umfassende Erklärung, wie unser Universum tickt. In den vergangenen Jahrzehnten wurde immer wieder die Superstringtheorie als aussichtsreiche Kandidatin für eine solche »Theory of Everything« ins Gespräch gebracht. Das große Problem besteht darin, dass die Stringtheorie nicht nur unser alltägliches Vorstellungsvermögen übersteigt, sondern sogar die mathematischen Fähigkeiten der theoretischen Physiker, so dass diese kaum in der Lage sind, Voraussagen zu treffen, die durch Experimente bestätigt oder widerlegt werden könnten.

Dem Wissenschaftler Brian Greene, Professor für Physik und Mathematik an der Columbia University in New York, ist mit seinem Buch Das elegante Universum ein doppeltes Kunststück gelungen. Er vermittelt dem Leser mit verblüffend anschaulichen Vergleichen, worum es in der Stringtheorie geht, und er zeigt selbstkritisch und bescheiden ihre Grenzen auf.

Die moderne Physik steht vor dem Dilemma, dass sich die Modelle von Raum, Zeit und Gravitation auf der einen Seite und Elementarteilchen und Quanteneffekten auf der anderen Seite nicht auf einen gemeinsamen Nenner bringen lassen. Die Stringtheorie bietet einen möglichen Ausweg, da sie Elektronen, Quarks und Neutrinos nicht als punktförmige Teilchen, sondern als winzige fadenförmige Strukturen betrachtet. Masse, Ladung und andere Eigenschaften sind nichts anderes als unterschiedliche Schwingungsmuster dieser Strings. Aber diese Schwingungen finden nicht in unseren vertrauten drei Raumdimensionen statt, sondern in mindestens sechs zusätzlichen »aufgewickelten« Dimensionen. Die Berechnung dieser sechsdimensionalen »Callabi-Yau-Räume« ist jedoch erst näherungsweise gelungen, da den Physikern die nötigen mathematischen Werkzeuge fehlen. Damit befindet sich die Stringtheorie in der merkwürdigen Situation, dass sie vorerst nur die Möglichkeit einer Weltformel in Aussicht stellen kann. Andererseits liefert sie eine quantenphysikalische Erklärung der Gravitation, was bislang keiner anderen Theorie gelungen ist.

Für die Lektüre dieses Buches sind Grundkenntnisse in moderner Physik hilfreich, obwohl Greene in den ersten Kapiteln alles vorausschickt, was zum Verständnis der weiteren Ausführungen nötig ist. Vor allem seine Darstellung der Relativitätstheorie gehört zum Anschaulichsten, was je in der populärwissenschaftlichen Literatur zu lesen war. Mit Eiswürfeln im Cocktailglas und Ameisen auf Gartenschläuchen bringt er dem Leser auf verblüffend elegante Weise die abstrakte Welt der Quanten und Strings näher. In anderen Kapiteln geht er dagegen zu genau auf seine eigenen Forschungsbeiträge zur Stringtheorie ein, was menschlich verständlich ist, den wissenschaftlichen Laien aber weniger interessiert. Solche Passagen lassen sich jedoch querlesen, ohne dass man den Anschluss an das Folgende verliert.

Wer bereit ist, sich auf eine Reise in die Grenzbereiche unseres Wissens mitnehmen zu lassen und ein paar nicht allzu steile Hügel zu besteigen, wird mit einer ganzen Reihe erstaunlicher Erkenntnisse über unser »elegantes« Universum belohnt.

Bernhard KempenALIEN CONTACT

Originalausgabe
Brian Greene, The Elegant Universe. Superstrings, Hidden Dimensions and the Quest for the Ultimate Theory
(New York: W. W. Norton & Company, 1999) Bestellen
lieferbare engl. Ausgabe
Brian Greene, The Elegant Universe. Superstrings, Hidden Dimensions and the Quest for the Ultimate Theory
(New York: Random House, 2000) Bestellen
dt. Erstausgabe
Brian Greene, Das elegante Universum. Superstrings, verborgene Dimensionen und die Suche nach der Weltformel
(Berlin: Siedler Verlag, 2000) Bestellen
dt. von Hainer Kober & Markus Pössel
Neuausgabe:
Brian Greene, Das elegante Universum. Superstrings, verborgene Dimensionen und die Suche nach der Weltformel
(Berlin: BvT Berliner Taschenbuch Verlag, 2002) Bestellen
dt. von Hainer Kober & Markus Pössel
Leser-Service:
Lieferbare Titel von Brian Greene
ALIEN CONTACT 51 Inhalt Archiv
Bücher A B C D E F G H I J K L M N O P/Q R S T U V W X/Y/Z
© copyright 1997-2011 by EPILOGmedia • Alle Rechte vorbehalten
eMail: dialog@epilog.de | Impressum | AGB + Widerrufsrecht