Momox.de - Einfach verkaufen.
ALIEN CONTACT
ALIEN CONTACT 51 Inhalt Archiv

Jon (Ulrike Jonack)

Warén

Originalausgabe • 2002

Science Fiction > Alien Contact
Buch-Tips
Momox-Books.de - Einfach verkaufen.
Das Expeditionsschiff Parzifal stößt auf einen erdähnlichen Planeten, dessen humanoide Bewohner vermutlich Nachfahren von Auswanderern einer vor langer Zeit verschollenen irdischen Raumarche sind. Die Lebensbedingungen auf dem Planeten Warén sind nicht optimal, Wasser ist ein rares Gut, und die Menschen haben sich in einem einzigen Gebirgstal eingerichtet. Überall sonst gibt es nur lebensfeindliche Wüste und schroffe Bergkämme. Mit der Zeit haben sich die Menschen nicht nur der Natur Waréns anpasst und ihr Äußeres verändert, sondern auch Psi-Fähigkeiten und, in der Isolation der kleinen Kolonie, eine eigene Religion und strenge Kastengesellschaft entwickelt. Während die psi-begabten Patrizier, die Jin'Ka, privilegiert in der einzigen Stadt leben und den Luxus schöner Villen, großer Altarhallen und prächtiger Gärten genießen, müssen die einfachen Siedler in einfachen Zeltsiedlungen in der staubigen Einöde dahinvegetieren. Zum Zeitpunkt des Eintreffens der Parzifal erreicht der Streit zwischen Städtern und Nomaden um die Verteilung der knappen Ressourcen einen Höhepunkt, das Raumschiff wird zum Auslöser der bewaffneten Rebellion. In dieser Situation sieht sich der Landetrupp der Raumfahrer gezwungen, entweder den Siedlern in ihrem gerechten Kampf gegen die sie unterdrückende Oberschicht beizustehen oder sich als neutrale Beobachter aus allem herauszuhalten und ihren eigentlichen Auftrag (die Terraformierung des Planeten) durchzuführen. Das Problem der schon bestehenden Zivilisation würde sich dann möglicherweise biologisch lösen.

Die 1966 geborene Ulrike Jonack greift in ihrem Debütroman ein häufiges Motiv deutscher Science Fiction auf: Die Spiegelung sozialer Umbruchsituationen in die Zukunft, die sich vor einem phantastischen Hintergrund geschichtlich unbelasteter schildern lassen. Nicht nur auf dem fiktiven Planeten Warén ist die Welt aus den Fugen geraten, auch an Bord des Raumschiffes Parzifal gären Konflikte. Kapitän Base und die Biologin Ines Braun sind sich nicht grün. Der Kapitän schikaniert die Braun, wo es nur geht, und demontiert ihr Ansehen bei der Besatzung. Da das Bordleben militärisch organisiert ist, wird die Crew zwischen Sympathie zur Kollegin und Befehlsbefolgung hin und her gerissen. Bei der Landung auf Warén treffen also zwei unbewältigte Konflikte aufeinander und vermischen sich teilweise. Planetenbewohner und Raumfahrer gehen wechselseitige Koalitionen ein, das Schicksal Waréns droht auch das der Parzifal zu besiegeln.

Ulrike Jonack hat mit Warén ein fulminantes Debüt vorgelegt, dem nach ihrer eigenen Aussage weitere Abenteuer in der gleichen Welt folgen sollen. Darauf darf man gespannt sein.

Siegfried BreuerALIEN CONTACT

Originalausgabe
Jon (Ulrike Jonack), Warén
(Ebersdorf: Web-Site-Verlag, 2002) 3-935982-21-6
Titelbild von A. Simmons, Paperback, 306 Seiten
Bestellung
ACT Albrecht Computer Technik, Glinder Str. 2, 27432 Ebersdorf
www.web-site-verlag.de
Leser-Service:
Lieferbare Titel von Ulrike Jonack
ALIEN CONTACT 51 Inhalt Archiv
Bücher A B C D E F G H I J K L M N O P/Q R S T U V W X/Y/Z
© copyright 1997-2011 by EPILOGmedia • Alle Rechte vorbehalten
eMail: dialog@epilog.de | Impressum | AGB + Widerrufsrecht