ALIEN CONTACT
ALIEN CONTACT 44 Inhalt Archiv

Christian von Aster & Boris Koch

Das goldene Kalb -- Die 10 Gebote des Fortschritts

Originalausgabe • 2001

Science Fiction > Alien Contact
Buch-Tips
Momox-Books.de - Einfach verkaufen.
Das kleine Büchlein umfaßt zehn Science-Fiction-Stories, verfaßt von zwei Autoren, von denen man bis dato anderes gewöhnt war. Christian von Aster dürfte eher durch seine schwarz-humorigen, phantastisch-märchenhaften und gruseligen Erzählungen und Balladen bekannt sein, mit denen er mittlerweile vor richtig großem Publikum als Interpret auftritt. Boris Koch schreibt vornehmlich phantastisch-skurrile, groteske, aber auch experimentelle Stories mit Horror-Einschlag und machte sich einen guten Namen als Herausgeber der Heft- und Buchreihe »Medusenblut«. Die beiden Autoren brachten diesen Band in Zusammenarbeit mit dem Leipziger Freundeskreis Science Fiction heraus.

Die Sammlung enthält gute bis meisterliche Geschichten, die allesamt kurzweilig, spannend und voller menschlichem Konfliktpotential sind. Der Stil beider Autoren ist nicht zu verwechseln, jeder hat seine eigene Handschrift. So steht bei Christian von Aster der Plot, die SF-Idee, der sense of wonder im Mittelpunkt, zum Teil durch kriminalistische Elemente bereichert. Oft wirken seine Stories wie ein Prolog, aus dem andere Autoren vielleicht dicke Romane gemacht hätten. Boris Koch zeigt dagegen die Auswirkungen zukünftiger und phantastischer Ereignisse und Errungenschaften auf den einzelnen Menschen.

Zehnmal wird der Leser in zukünftige Gefilde entführt. So zeigt von Aster, wie gefährlich ein einzelliges Lebewesen sein kann, das jede andere Lebensform perfekt imitieren kann. Diese Story -- »Phönix« -- könnte auch als Exposè für eine Akte-X-Folge herhalten. Die Parodie darauf hat er ebenfalls gleich parat: In »Das letzte Geheimnis der MIR« lernt der Leser eine Gruppe kennen, die ziemlich stark an die lonley gunmen erinnert. Doch sie erlebt bei ihren Recherchen nach dem titelgebenden vermeintlichen Geheimnis einen mächtigen Reinfall. Diese Story ist die einzige mit dem typisch Asterschen schwarzen Humor. In seinen anderen Geschichten geht es um eine riesige uralte Raumflotte, die von der Menschheit entdeckt wird und das Weltbild derselben auf den Kopf stellt, um die Menschlichkeit von künstlichen Menschen, um die vermeintlichen Segnungen einer Firma, die ein Heilmittel gegen die Blindheit erfindet, die durch erhöhte UV-Strahlung verursacht wurde.

In den Stories von Boris Koch lernen wir einen ziemlich komischen first contact kennen, der aber von entscheidungsbefugter Seite nicht als komisch eingeschätzt wird und zu bösen Folgen für denjenigen führt, der auf diesen Trichter kam (mehr darf hier nicht verraten werden!). Dann wird der Leser in eine arme Seele versetzt, die nun zwangsweise den Mars terraformen muß, weil es die Erde gar nicht mehr gibt [ »Terraforming«]. Eine andere arme Seele ist Gastarbeiter auf einem fremdenfeindlichen Planeten, und in einer weiteren Story ist es Gott, der sich keinen neuen Planeten leisten kann und lieber die Menschen mittels einer neuen Religion auf die von ihm begehrte Welt hetzt.

Der Hammer ist die Story »16. September«, die allein dadurch schockiert, daß sie schneller von der Wirklichkeit eingeholt wurde, als es dem Autor lieb sein kann. Noch prophetischer wäre nur der Titel »11. September« gewesen ... Eine Nachfrage beim Autor ergab, daß das Buch bereits im August 2001 in den Druck ging. Erstaunlich und erschreckend ist die absolut treffende Einschätzung der politischen Situation, bevor sie eintrat.

Insgesamt eine wahrlich lesenswerte Sammlung in einem schönen Layout. Getrübt wird der positive Gesamteindruck lediglich durch viele Fehler beim Satzbau, in der Interpunktion, aber auch störende Wortdopplungen oder fehlende Wörter.

• Thomas Hofmann • ALIEN CONTACT

Originalausgabe:
Christian von Aster & Boris Koch, Das goldene Kalb -- Die 10 Gebote des Fortschritts
(Berlin: Midas Publishing/Medusenblut/FKSFL, 2001) 3-935901-01-1
Titelbild von Huschenbeth CA, Paperback, 130 Seiten
Bestellung
Medusenblut
Boris Koch • Libauer Str. 10 • 10245 Berlin
Tel. (030) 29 77 43 68 • boriskoch@snafu.de
Leser-Service:
Lieferbare Bücher von Christian von Aster
Lieferbare Bücher von Boris Koch
ALIEN CONTACT 44 Inhalt Archiv
Bücher A B C D E F G H I J K L M N O P/Q R S T U V W X/Y/Z
© copyright 1997-2011 by EPILOGmedia • Alle Rechte vorbehalten
eMail: dialog@epilog.de | Impressum | AGB + Widerrufsrecht