Filme # A B C D E F G H I J K L M N O P/Q R S T U V W X/Y/Z
epilog.de > Film > High Crusade - Frikassee im Weltraum (D 1994)
Plan Deutschland
epilog.de
Filme
Bücher
Personen
Texte

Magnet-Manufaktur

Epilog für
den Urlaub:

www.bet-at-home.com Casino

High Crusade - Frikassee im Weltraum

(D 1999)


Handlung

Das Rittertum ist eine wahrhaft ehrenwerte und schwere Bürde, warum sich da noch unnötig mit dem Gewicht von Intelligenz belasten? Dies scheint jedenfalls die Devise Sir Rogers (John Overton) und seiner tapferen Mannen zu sein. Sehr zum Leidwesen der edlen Lady Catherine (Catherine Punch), denn sie muß sich in ihrer Hochzeitsnacht mit dem französischen Anstandslehrer (Michael Des Barres) ihres Frischangetrauten trösten, da dieser a) keine Ahnung von der Materie hat und b) viel lieber beim Biertrinken mit seinen Getreuen von ruhmreichen Kreuzzügen träumt. Doch die Geschicke aller Beteiligten nehmen eine überraschende Wende, als ein ehernes Himmelsschiff mit gar dämonischen Insassen landet. Wie gut, daß wenigstens der redliche Bruder Parvus (John Rhys-Davis) den Überblick behält.

Kritik

Den Überblick behielten auch die Regisseure Holger Neuhäuser und Klaus Knoesel bei ihrem Kinoerstling. Aus einem angestaubten Science-Fiction-Roman - Sir Rogers himmlischer Kreuzzug (The High Crusade • 1960) von Poul Anderson mit dem aberwitzigen Sujet Ritter gegen Aliens machten sie eine Komödie der außerirdischen Art mit einer durchgängigen Story und handwerklich respektablen Special Effects. Zwar hätte das Tempo - besonders zum Ende - etwas angezogen werden können, und die mittlerweile reichlich abgehangene Keuschheitsgürtel-Nummer ist zum Verständnis des Filmes wirklich ohne Belang, dennoch zeigt High Crusade für eine deutsche Produktion einen erstaunlich hohen Standard. Mag sein, daß hier der Einfluß des Produzenten Roland Emmerich zum Tragen kam, der bereits für seinen SF-Film Moon 44 (Moon 44 • USA 1989) mit dem Team Neuhäuser/Knoesel zusammenarbeitete - damals zeichneten die Jungfilmer für die Computeranimation und die Videoeffekte verantwortlich.

Myra Çakan

Medieninfo

Romanvorlage:
Poul Anderson, The High Crusade (1960)
Kreuzzug nach fremden Sternen (Rastatt: Pabel, 1961) [UZ 298]
Sir Rogers himmlischer Kreuzzug, übersetzt von Heinz Nagel (München: Moewig, 1982) [M 3566]
High Crusade - Frikassee im Weltraum, übersetzt von Heinz Nagel (Bergisch Gladbach: Bastei, 1994) [13593]
Siehe auch:
Interview mit Holger Neuhäuser und Klaus Knoesel zu ihrem Film High Crusade
Leser-Service
Lieferbare Titel von Poul Anderson
Lieferbare Titel von Poul Anderson
Lieferbare Titel von Daniel F. Galouye
Lieferbare Titel von Roland Emmerich

 eBooks zum Sofort Download

Credits

deutscher Titel:High Crusade - Frikassee im Weltraum
Land und Jahr:D 1994
Technik:Farbe
Regie:Holger Neuhäuser
Klaus Knoesel
Drehbuch:Jürgen Egger
Robert G. Brown
Vorlage:Poul Anderson,
Sir Rogers himmlischer Kreuzzug
(The High Crusade• 1960)
Kamera:Wolfgang Aichholzer
Schnitt:Ueli Christen
Effekte:Karl-Heinz Christmann
Magicmove
Musik:4. Stock
Ausstattung:Frank Bollinger
Harald Turzer
Kostüm:Heike Hütt
Produktion:Centropolis
Claussen+Wöbke
Ute Emmerich
Jacob Claussen
Thomas Wöbke
Roland Emmerich
(ausführend)
deutscher Kinostart:2.6.1994 (Senator/Schikaneder)
Länge:91 min.
FSK:ab 6 Jahre

Darsteller

Bruder Parvus:John Rhys-Davis
Sir Roger:Rick Overton
Monsieur Louee:Michael des Barres
Lady Catherine:Catherine Punch
Red John:Patrick Brymer
Branithar:Debbie Lee Carrington
Alien Kommandeur:Rinaldo Talamonti
2. Alien-Assistent:Tahareh Becker
Bote:Ray Cokes
Filme # A B C D E F G H I J K L M N O P/Q R S T U V W X/Y/Z
© copyright 1997-2011 by EPILOGmedia • Alle Rechte vorbehalten
eMail: dialog@epilog.de | Impressum | AGB + Widerrufsrecht